Kuratorium

Die junge Generation in unserem Land braucht und wünscht sich Orientierung und Wegweisung, Hilfestellung und Förderung. Daher unterstützten folgende Personen das Christival 2016 als Kuratoriumsmitglieder:

Dr. Horst Afflerbach (Biblisch-Theologische Akademie Wiedenest)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil es wichtig ist, junge Menschen zu ermutigen, ihren Glauben an Christus in einer multikulturellen Welt zu leben."

Dr. Hans-Jürgen Abromeit (Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern, Greifswald)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil die Kirche mit unseren jungen Leuten auf dem Weg sein sollte. Die jungen Leute lieben das Christival. Deswegen unterstütze ich es."

Werner Baur (Oberkirchenrat, Stuttgart)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil das Festival geistliche Impulse setzt, Horizonte öffnet und Orientierung gibt und junge Menschen ermutigt ihren Glauben zu leben."

Dr. Günther Beckstein (Ministerpräsident a.D., Vizepräses der Synode der EKD a.D., Nürnberg)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil die frohe Botschaft gerade jungen Menschen neu nahegebracht werden muss. Viele haben auch in Deutschland noch nichts über Jesus erfahren."

Dr. Erhard Berneburg (Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland)
„Ich unterstütze das Christival 2016: eine junge Generation fit für Engagement in Kirche und Gesellschaft. Dafür steht das Christival."

Prof. Johannes Berthold (Vorsitzender des Sächsischen Gemeinschaftsverbandes)

Steffen Bilger (Mitglied des Deutschen Bundestages)

Dr. Detlef Blöcher (Direktor der DMG interpersonal, Sinsheim)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil Christival zu echtem Glauben einlädt und Christsein lebendig macht."

Bruder Matthias Böker (Leiter des Lebenszentrums Adelshofen und der Kommunität Adelshofen e.V., Eppingen)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil der Kongress Christen stark macht, Jesus zu folgen und von ihm zu reden."

Ulrike Bruinings (Landesjugendpfarrerin Baden-Württembergs)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil ich auf eine gute Weggemeinschaft vieler junger Menschen in diesen fünf Tagen in Karlsruhe hoffe, in der sich Glauben in Vielfalt begegnen, austauschen und bereichern kann."

Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh (Landesbischof der Ev. Landeskirche in Baden)

Dr. Jörg Dechert (Vorstandsvorsitzender ERF Medien, Wetzlar)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil das Christival eine große Chance ist, christliche Jugendarbeit überall in unserem Land gemeinsam weiter zu entwickeln. Damit auch in Zukunft Christen ihren Glauben in unsere Gesellschaft einbringen - begeistert, verantwortlich, sprachfähig und glaubwürdig."

Heinrich Deichmann (Vorsitzender des Verwaltungsrates der Deichmann SE, Essen)

Dr. Michael Diener (Präses des Ev. Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, Kassel)

Jörg Ehlerding (Leiter der Bibelschule Kirchberg e.V.)

Matthias Frey (Direktor Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor, Marburg)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil es viele junge Christen in Deutschland motiviert, ehrlich von Jesus zu erzählen. Weil Christival in einer immer mehr zerreißenden Gesellschaft ein Zeichen für Heilung und Versöhnung ist. Weil ich selbst viel vom Christival profitiert habe."

Georg Friedrich Prinz zu Waldeck und Pyrmont

Berthold Frieß (Fraktionsgeschäftsführer der Grünen im Landtag Baden-Württemberg)
„Ich unterstütze das Christival, weil dort junge Menschen zusammenkommen und miteinander über das Leben, den Glauben und unsere Gesellschaft nachdenken und ins Gespräch kommen.“

Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt (CVJM-Hochschule)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil junge Leute Orte brauchen, an denen ihr Glaube erfrischt und ihre Liebe entfacht wird. Das ist eine Hoffnung für unser Land."

Christoph Grötzinger (Generalsekretär der Österreichischen Evangelischen Allianz)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil es junge Menschen über Kirchengrenzen hinweg verbindet mit dem, der versöhnt: Jesus Christus"

Dr. Thies Gundlach (Vizepräsident des Kirchenamtes der EKD)

Klaus Göttler (Dozent, Evangelistenschule Johanneum)
„Das Christival hat nicht nur unzählige junge Christen ermutigt und geprägt. Es hat auch dazu beigetragen, dass junge Menschen ganz bewusst als Christen Verantwortung übernehmen in Jugendarbeit, Kirche und Gesellschaft. Mir begegnen Menschen unterschiedlichster Generationen, die auf einem der Christivals entscheidende Impulse für ihren Glauben, ihre Berufung und ihr Leben bekommen haben. Deshalb unterstütze ich das Christival 2016 von ganzem Herzen und hoffe, dass viele junge Christen nicht nur über Versöhnung reden, sondern Versöhnung erleben und in die Welt hineintragen."

Frank Heinrich (Mitglied des Deutschen Bundestages)

Prof. Dr. Andreas Heiser (Rektor der Theologischen Hochschule Ewersbach)
„Die Christivals sind als Bausteine meines Christenlebens nicht wegzudenken."

Prof. Dr. Michael Herbst (Mitglied des akademischen Senats der Universität Greifswald)

Ansgar Hörsting (Präses des Bundes Freier evangelischer Gemeinden KdöR, Witten)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil ich voll dahinter stehe, weil es stark ist, mit Christen aus vielen Kirchen Jesus einer neues Generation nahe zu bringen und weil ich ein alter Christivaller bin."

Pfr. Hartmut Hühnerbein (Vorstandsvorsitzender der Christliche Wertebildung gGmbH, Berlin)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil die Begegnung mit Christus verändert, es Mut macht Jesus Christus in die Lebenswelt der jungen Generation zu bezeugen und weil das Christival mir geholfen hat meinen Weg zu finden und das Evangelium zu verkörpern."

Wolfram Jäger (Erster Bürgermeister der Stadt Karlsruhe)

Johannes Justus (Präses des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden KdöR)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil unsere junge Generation nur bei Christus echte Hoffnung und Perspektive finden kann. Und das braucht sie, um das Leben und die Welt positiver gestalten zu können.

Friedemann Kalmbach (Leiter der Nehemia-Initiative, Karlsruhe)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil jungen Menschen Horizonte eröffnet werden und sie als leidenschaftliche Christen gefragt sind alle Bereiche der Gesellschaft mitzugestalten.“

Hartmut Kämpfer (Erster Vorsitzender des Deutschen Jugendverbandes "Entschieden für Christus")
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil ich selber als Teilnehmer beim Christival 1988 gewesen bin und nachhaltige Impulse für mein Glaubensleben bekommen habe."

Pfr. Steffen Kern (die Apis - Ev. Gemeinschaftsverband Württemberg)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil jede Generation ihre eigenen Glaubensfeste braucht! Viele junge Menschen sollen erleben, was es heißt, heute an Jesus Christus zu glauben."

Detlef Krause (Direktor der Liebenzeller Mission, Bad Liebenzell)

Pfr. Gerhard Krömer (Österreichische Evangelische Allianz)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil es mir wichtig ist, dass junge Menschen in die Jesus Nachfolge gerufen werden."

Ursel Luh-Maier (Direktorin des CVJM-Kollegs)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil ich selbst wichtige Impulse über CHRISTIVAL bekommen habe und begeistert bin von den Möglichkeiten, junge Menschen zur Nachfolge einzuladen."

Friedhelm Loh (Friedhelm-Loh-Group, Haiger)

Pfr. Thomas Maier (Direktor der Ev. Missionsschule Unterweissach)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil die Impulse wertvoll für Jugendarbeit sind; weil wir als Ausbildungsstätte bei den Vergangenen zwei Christivals mitgearbeitet und viel Segen empfangen haben."

Helmut Matthies (Leiter der Evangelischen Nachrichtenagentur, Siegen)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil ich nichts für wichtiger halte als das Evangelium besonders der jungen Generation zu vermitteln."

Tobias Merckle (Vorstandsvorsitzender des Seehaus e.V., Leonberg)

Patrick und Anne-Dore Naud (Oberste der Heilsarmee in Deutschland)
„Das Christival bringt Schwung in die junge Generation für einen erfrischenden Glauben an Jesus! Das Evangelium wird geteilt, der Geist Gottes spricht und ein außergewöhnlicher Dienst an den leidenden Menschen dieser Welt wird ermutigt. Das möchten wir unterstützen."

Pfr. Stefan Pahl (Marburger Kreis e.V., Gehrden)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil die Jugendlichen von heute die Weltgestalter von morgen sind. Und ich investiere gerne in die Zukunft."

Pfr. Ulrich Parzany
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil junge Christen, die Feuer und Flamme für Jesus sind, andere anstecken."

Prof. Dr. Paul-Gerhard Reinhard (Vorsitzender der Studentenmission in Deutschland e. V.)

Dr. Carsten Rentzing (Landesbischof Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil das Evangelium zu jeder Zeit an die nächste Generation weitergegeben werden muss."

Prof. Dr. Christoph Schneider-Harpprecht (Oberkirchenrat der Evangelische Landeskirche in Baden, Karlsruhe)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil es junge Menschen anspricht und ihnen Raum gibt, den Glauben zu entdecken."

Peter Schulte (1. Vorsitzender des Neues Leben e.V., Wölmersen)

Wilfried Schulte (Direktor von Neues Leben e.V., Wölmersen)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil ein solcher Kongress jungen Christen die Möglichkeit gibt ihren Glauben an Jesus Christus gemeinsam zu bekennen,  ihre Gaben und Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln und ein Motivationsschub ist für ein gemeinsames Engagement in Gemeinde und Gesellschaft."

Gernot Spies (Generalsekretär der Studentenmission in Deutschland e.V.)
„Ich unterstütze das Christival, weil mir sehr daran liegt, dass die „Erfolgsgeschichte“  des Christival weitergeht. Jesus soll bekannt gemacht werden. In jeder Generation muss dieser Impuls neu gesetzt werden."

Prof. Dr. Helge Stadelmann (Rektor der Freie Theologische Hochschule Gießen)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil die Herausforderungen, die auf unsere Gesellschaft zukommen, ohne eine Generation entschiedener junger Christen nicht zu packen sind."

Generalsekretär Hartmut Steeb (Deutsche Evangelische Allianz e.V., Bad Blankenburg)
„Seit 40 Jahren ist das Christival jeweils ein Meilenstein in der jungen Generation zur Förderung der missionarischen Jugendarbeit. 1976 habe ich selbst sehr stark als Teilnehmer profitiert. Das hat unsere gemeindliche Jugendarbeit verändert. Damals waren wir zu fünft aus unserer kleinen missionarischen Jugendarbeit hingefahren. Danach sagte ich: Jetzt wollen wir wirklich wachsen, innerlich und äußerlich. Und sollte es wieder einmal so ein Event geben, dann will ich nicht mit 5 sondern mit 50 Jugendmitarbeitern dort hin. Und dann: 1988! Wir sind mit einem Omnibus voll Jugendmitarbeiter, ca. 50, nach Nürnberg gefahren. Also darum: Geh zum Christival, wenn du wachsen willst."

Karl-Heinz Stengel (Präses des CVJM-Gesamtverbandes in Deutschland e.V.)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil es junge Menschen ermutigen wird, Jesus Christus nachzufolgen und Gott und den Menschen zu dienen. Ich bete, dass Gottes Geist wirkt und Signale der Hoffnung in eine an vielen Stellen verängstigte und fragende Gesellschaft ausgehen."

Pastor Christoph Stiba (Generalsekretär des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland KdöR)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil junge Menschen fröhliche Gemeinschaft erleben und zur Versöhnung eingeladen werden. Beides brauchen wir alle!"

Dr. h.c. Erwin Teufel (Ministerpräsident a.D., Spaichingen)

Ekkehart Vetter (Präses des Mülheimer Verbandes Freikirchlich-Evangelischer Gemeinden)
„Zigtausend junge Leute feiern Jesus, setzen sich mit lebensrelevanten Themen auseinander, mischen Karlsruhe auf, zelebrieren Gemeinschaft mit Gott und miteinander - das ist cool."

Dr. Benedikt Walker (Leiter des Theologischen Seminars St. Chrischona, Bettingen)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil ich mir wünsche, dass junge Menschen am Christival erleben dürfen, das Versöhnung frei macht."

Pfr. Burkhard Weber (Direktor der Evangelistenschule Johanneum, Wuppertal)

Bischöfin Rosemarie Wenner (Evangelisch-methodistische Kirche, Frankfurt am Main)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil dieses große Treffen Vernetzungen ermöglicht, die jungen Menschen helfen, Nachfolge einzuüben und an ihren jeweiligen Orten Christus zu bezeugen."

Dorothée Wenzel (Geschäftsführerin TSB Theologisches Studienzentrum Berlin gGmbH i.G., Berlin)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil ich selbst schon als Jugendliche begeistert am Christival teilgenommen habe und ermutigt wurde. Es ist mein Wunsch, dass junge Menschen heute gefördert werden, dass sie in ihrem Alltag Jesus Christus nachfolgen, dass sie leidenschaftlich, kompetent und kreativ den Menschen in ihrem Umfeld mit Nächstenliebe begegnen und dadurch eine Einladung zum Glauben an Jesus Christus sind und unsere Gesellschaft positiv beeinflussen.“

Dr. Dr. Roland Werner (Vorsitzender von proChrist, Marburg)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil die 40-jährige Segensgeschichte dieses missionarischen Jugendkongresses so ihre notwendige Festsetzung findet. Jesus versöhnt - das Motto passt!"

Jürgen Werth (Vorstandsvorsitzender von ERF Medien a.D., Wetzlar)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil es unvergessliche Erfahrungen schenkt. Mit Freundinnen und Freunden. Mit Gott."

Pfr. Rudolf Westerheide (Bundespfarrer des Deutschen EC-Verbandes, Kassel)
„Ich unterstütze das Christival 2016, weil dort junge Christen auf überkonfessioneller Basis den Herzschlag des christlichen Glaubens spüren können und ermutigt werden, im Alltag fröhlich und selbstbewusst als Mitarbeiter_innen von Jesus zu leben."

Bernd Wildermuth (Landesjugendpfarrer der ev. Landeskirche in Württemberg)
„Ich unterstütze Christival 2016, weil es ein Freiraum für Jugendliche ist, um ihren Glauben und ihren Weg in dieser Welt zu finden. Ich habe das vor 40 Jahren so in Essen erlebt.“

Klaus Winterhoff (Juristischer Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen)

Prof. Dr. Peter Zimmerling (Institut für Praktische Theologie, Leipzig)